Nachrichten und Service für Presse und Medien

Ansprechpartner

Matthias Steiner
Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher
Telefon 089 / 7098-540
15.04.2021 / München

Felix Brenner, Andreas Maus, Kar Hang Mui. euward8 der Augustinum Stiftung im Haus der Kunst

Am Donnerstag, 29. April, verleiht die Augustinum Stiftung (München) im Haus der Kunst in München zum 8. Mal den euward, den Europäischen Kunstpreis für Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung. Die anschließende Ausstellung vom 30. April bis zum 27. Juni präsentiert das Haus der Kunst erstmals als Bestandteil des regulären Jahresprogramms. Wir laden Sie herzlich ein zur digitalen Pressekonferenz, bei der wir die Reihenfolge der Preisträger veröffentlichen, und zur Vorbesichtigung der Ausstellung. Ebenso laden wir Sie am Abend zur digitalen Preisverleihung ein.

29. April 2021 um 13:00 Uhr
Pressekonferenz mit Bekanntgabe des 1., 2. und 3. Preises
Vorbesichtigung der Ausstellung „Felix Brenner, Andreas Maus, Kar Hang Mui. euward8“ im Haus der Kunst,
digitaler Live-Stream aus dem Haus der Kunst, München
mit
Dr. Andrea Lissoni (Künstlerischer Leiter Haus der Kunst)
Klaus Mecherlein (euward-Kurator)
Dr. Monika Jagfeld (Mitglied der euward-Jury, Leiterin Museum im Lagerhaus, Stiftung für schweizerische Naive Kunst und Art Brut, St. Gallen)
Virtuelle Vorbesichtigung der Ausstellung mit Sabine Brantl (Kuratorin Haus der Kunst) und Klaus Mecherlein

29. April 2021 um 18:00 Uhr
Preisverleihung des euward8
digitaler Live-Stream aus dem Haus der Kunst, München

Pressekonferenz und Vorbesichtigung werden ebenso wie die Preisverleihung am Abend live gestreamt auf www.euward.de. Bitte registrieren Sie sich für die Pressekonferenz und für die Preisverleihung vorab unter office(at)nickl-pr.de. Sie erhalten anschließend den Link zur digitalen Teilnahme in einer separaten Mail; Fragen in der PK sind dann im Live-Chat möglich.

euward8 im Haus der Kunst
Der euward, der seit dem Jahr 2000 und dieses Jahr bereits zum 8. Mal verliehen wird, ist international die wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext geistiger Behinderung. Sein Ziel ist es, unbekannte Künstler*innen zu fördern und ihr Schaffen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 2021 präsentiert das Haus der Kunst in München als internationales Ausstellungshaus die Kunst der Preisträger und der Nominierten des euward zum ersten Mal innerhalb seines regulären Jahresprogramms. Die Ausstellung „Felix Brenner, Andreas Maus, Kar Hang Mui. euward8“ im Haus der Kunst wird vom 30. April bis zum 27. Juni 2021 zu sehen sein. Die Preisträger werden mit Geldpreisen und durch die Publikation eines Kataloges im Gesamtwert von 19.000 Euro gefördert. Detaillierte Infos zum euward im Internet unter www.euward.de.

Eckdaten zur Ausstellung
Veranstalter: Augustinum Stiftung, Haus der Kunst
Kuratoren: Klaus Mecherlein (euward), Sabine Brantl (Haus der Kunst)
Ausstellungsdauer: 30. April bis 27. Juni 2021
Öffnungszeiten und Eintrittspreise: www.hausderkunst.de

Katalog: Felix Brenner, Andreas Maus, Kar Hang Mui. euward8
Mit einem Essay von Klaus Mecherlein und Beiträgen von Monika Jagfeld, Markus Landert und Karin Verboeket. Augustinum Stiftung, 2021. 4 Bände im Schuber. 264 Seiten, 32 €.

Pressebilder: www.euward.de/presse/pressebilder

Pressekontakt
Simone Nickl und Sophie Leneis, Nickl PR
office(at)nickl-pr.de
Tel. +49 / (0) 89 4807103

Der euward8 wird gefördert von
Aktion Mensch
Edith-Haberland-Wagner Stiftung
Bayerische Sparkassenstiftung
Bezirk Oberbayern
Stadtsparkasse München

Download Presseinladung (PDF)