Nachrichten und Service für Presse und Medien

Ansprechpartner

Matthias Steiner
Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher
Telefon 089 / 7098-540
17.06.2021 / München

euward-Ausstellung verlängert bis zum 15. August

Die Ausstellung „Felix Brenner, Andreas Maus, Kar Hang Mui. euward8“ im Haus der Kunst in München wird bis zum 15. August 2021 verlängert.

Der euward ist international die wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext von geistiger Behinderung und wurde 2021 bereits zum achten Mal von der Augustinum Stiftung München vergeben. Regelmäßig bewerben sich zwischen 300 und 800 Künstler*innen aus ganz Europa. Zum euward8 wurden mehr als 340 Bewerbungen eingereicht. Die Preisträger erhielten neben der Ausstellung ihrer Werke Geldpreise und einen Katalog im Gesamtwert von rund 19.000 Euro.

Das Haus der Kunst in München präsentiert die Werke der drei Preisträger und der übrigen für den euward8 nominierten Künstler*innen erstmalig als Bestandteil des regulären Jahresprogramms. Damit stehen die Künstler und ihre Werke im Vordergrund – ganz im Sinne des Preises, der ihr Schaffen im Kontext der zeitgenössischen Kunst etablieren will.

Parallel zur Ausstellung wurde auch die Publikumsabstimmung verlängert. Neben den von der Jury bestimmten Preisen gibt es beim euward8 auch wieder einen Publikumspreis. Über ihn können alle Kunst-Interessierten im Internet unter www.euward.de abstimmen. Zur Auswahl stehen alle 16 Künstler*innen, die für den euward8 nominiert waren. Der undotierte zusätzliche Preis wird bei der Finissage der Ausstellung im Haus der Kunst vergeben.

Pressematerial und Pressekontakt unter www.euward.de