Nachrichten und Service für Presse und Medien

Ansprechpartner

Matthias Steiner
Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher
Telefon 089 / 7098-540
25.11.2021 / Bonn-Oberkassel

Augustinum Itzel-Sanatorium: Neubau für modernes Pflegeangebot in Bonn-Oberkassel

Mit einem Neubau modernisiert das Augustinum sein Itzel-Sanatorium in Bonn-Oberkassel. Statt für bislang 64 wird das Pflegeheim künftig Zuhause für 80 Bewohnerinnen und Bewohner sein und neben Menschen mit Demenz auch andere Menschen mit Pflegebedarf aufnehmen. Mit den Baumaßnahmen entsteht ein zeitgemäßes Pflege- und Betreuungsangebot mit deutlich verbessertem Wohnkomfort. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant.

Bereits seit 1993 betreibt die Münchner Augustinum Gruppe das Itzel-Sanatorium, zunächst als Pächter der Itzel-Stiftung. 2017 hat das Augustinum die Immobilie erworben und mit Planungen für Ausbau und Modernisierung begonnen, für die die Stadt Bonn jetzt die Genehmigung erteilt hat. Dabei wurden Natur- und Landschaftsschutz, Denkmalschutz, Sozialplanung und städtebauliche Aspekte berücksichtigt.

Erhalten bleiben die denkmalgeschützte Villa, die dem Sanatorium seinen besonderen Charakter verleiht, und der historisch gewachsene Park des Anwesens. Nicht mehr genutzte rund 60 Jahre alte Gebäude auf dem Gelände werden abgerissen, an ihrer Stelle entsteht nach Plänen von OOW Architekten (Berlin) ein gegliederter dreiflügliger Neubau mit 80 Einzelzimmern, Aufenthalts- und Therapieräumen, Küchen und weiteren Gemeinschaftseinrichtungen. Die drei Flügel werden nur im Erdgeschoss miteinander verbunden sein, sodass sich der Neubau zur Nachbarschaft deutlich offener präsentieren wird als die alten Gebäude.

Zum bevorstehenden Baubeginn sagt der zuständige Geschäftsführer der Augustinum Gruppe, Dr. Matthias Heidler: „Mit dem Neubau setzen wir ein zeitgemäßes Angebot um und investieren in die Zukunft des Itzel-Sanatoriums, das für seine qualifizierte Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz bekannt ist.“ Sanatoriumsleiter Uwe Wolfs freut sich über die Modernisierung, mit der das Augustinum „weiterhin soziale und gesundheitsorientierte Verantwortung in Bonn-Oberkassel wahrnimmt.“

In Bonn ist das Unternehmen neben dem Itzel-Sanatorium mit der Augustinum Seniorenresidenz in der Römerstraße direkt am Rhein vertreten, einer von bundesweit 23 Residenzen des Augustinum. Weitere Unternehmensbereiche sind eine Fachklinik für Innere Medizin sowie zahlreiche heilpädagogische Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Schulen und Internate für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf im Großraum München. Das Augustinum ist gemeinnützig und Mitglied im Diakonischen Werk der evangelischen Kirche.

Download Presseinfo mit weiteren Zahlen, Daten, Fakten zum Bauvorhaben (PDF)

Bild: 211125-augustinum-itzel-sanatorium.jpg
Der Neubau des Augustinum Itzel-Sanatoriums in Bonn-Oberkassel. Entwurf und Visualisierung: OOW-Architekten, Berlin