Nachrichten und Service für Presse und Medien

Ansprechpartner

Matthias Steiner
Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher
Telefon 089 / 7098-540

Bettina Dobe
stv. Pressesprecherin
Telefon 089 / 7098-543
11.04.2014 / München

Neubesetzung an der Augustinum-Spitze

Joachim Gengenbach (51) ist vom Aufsichtsrat der Augustinum Gruppe in die Geschäftsführung des Münchner Sozialdienstleistungs-Unternehmens berufen worden. Er ist damit neben dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Prof. Dr. Markus Rückert, zweiter Geschäftsführer der Augustinum gemeinnützige GmbH und folgt auf Kurt Wilkin, der aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Gengenbach ist Bankkaufmann und Dipl.-Kaufmann und war in verschiedenen diakonischen Institutionen in leitender Funktion tätig, zuletzt als Mitglied im Bundesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (Berlin).

Die Augustinum gemeinnützige GmbH ist die Konzernmutter der Augustinum Gruppe, die in ganz Deutschland mit rund 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 314 Mio. Euro (2012) erwirtschaftet. Mit seinen bundesweit 23 Wohnstiften ist das Augustinum Marktführer im Bereich des gehobenen Seniorenwohnens. Weitere Unternehmensbereiche sind zwei Sanatorien für Menschen mit demenziellen Erkrankungen in Bonn-Oberkassel und im oberbayerischen Schwindegg (Landkreis Mühldorf), eine Fachklinik für Innere Medizin mit angeschlossener Herzchirurgie in München sowie das Heilpädagogische Centrum Augustinum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger und Mehrfachbehinderung und das SchulCentrum Augustinum für Hörgeschädigte und Kinder mit besonderem Förderbedarf mit zahlreichen Einrichtungen in und um München. Das Augustinum ist gemeinnützig und Mitglied im Diakonischen Werk der evangelischen Kirche.

Download Presseinfo (pdf)

Foto: augustinum-gengenbach.jpg
Joachim Gengenbach. Foto: privat