Nachrichten und Service für Presse und Medien

Nachrichten und Service für Presse und Medien

Ansprechpartner

Matthias Steiner
Leiter Unternehmenskommunikation Pressesprecher
Telefon 089 / 7098-540

Rebecca Hollmann
stv. Pressesprecherin
Telefon 089 / 7098-543

Aktuelle Pressemitteilungen

28.07.2022 / Bischofswiesen

Sommerfest im Diakoniewerk in Bischofswiesen - Vorbereitungen für Integration ins Augustinum in vollem Gang

Nach zweijähriger Corona-bedingter Pause hat das Evang.-Luth. Diakoniewerk Hohenbrunn in Bischofswiesen im Berchtesgadener Land ein großes Sommerfest gefeiert. Für die Zukunft der sozialen Angebote sei das Zusammengehen mit der Augustinum Gruppe die richtige Perspektive, so Diakoniewerks-Vorständin Heike Winkler. Augustinum-Geschäftsführer Joachim Gengenbach bekräftigte, die Vorbereitungen seien auf allen Feldern in vollem Gange. Wie geplant soll das Diakoniewerk bis zum Jahresende als Tochtergesellschaft in die Augustinum Gruppe integriert werden. Weiterlesen

30.06.2022 / München

Augustinum übernimmt Kindergarten in München-Neuhausen

Das Augustinum übernimmt zum 1. Juli den Kindergarten der evangelischen Christuskirche am Dom-Pedro-Platz im Münchner Stadtteil Neuhausen. Den Kindergarten besuchen derzeit 28 Kinder, die Mitarbeiterinnen werden durch das Augustinum übernommen. Zukünftig soll der Kindergarten um Integrationsplätze für Kinder mit Hörbeeinträchtigung erweitert werden; das Augustinum betreibt bereits verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf Hören. Weiterlesen

21.06.2022 / München

Augustinum Klinik München: 500.000 Euro für neue Röntgengeräte

Mit einer Investition von 500.000 Euro erneuert die Radiologie der Augustinum Klinik München ihre Röntgentechnik für ihre Patient*innen. Bis Ende 2022 wird gleich eine ganze Reihe neuer Geräte mit digitaler Detektortechnik in Betrieb genommen. Weiterlesen

30.05.2022 / Hamburg

Augustinum Hamburg testet digitalen Blindenführhund

Drei Bewohnerinnen mit Seheinschränkung der Augustinum Seniorenresidenz in Hamburg testen einen digitalen Blindenführhund. Entwickelt hat den digitalen Helfer die Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Weiterlesen